Schaltzentrale für die Produktion: Der Produktions-Manager

Die Lösung für eine vernetzte Fertigung

Aufgrund des starken Wettbewerbsdrucks für mittelständische Fertigungsunternehmen steht die Rationalisierung der Fertigung immer mehr im Vordergrund. Das Modul myfactory.PPS (Produktions-Planung und Steuerung) bietet Ihrem Unternehmen eine umfassende und zukunftsorientierte Lösung für die standortunabhängige, unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit allen Geschäftspartnern - und somit die Grundlage für eine effiziente und vor allem kostengünstige Fertigungskette. Mit myfactory.PPS wird die gesamte Fertigung verwaltet. Das heißt: Sämtliche internen und externen Fertigungsprozesse werden branchenübergreifend gesteuert - von der Konzeption bis hin zum Endprodukt.

 

Variable Entscheidungsmöglichkeiten (wie z.B. die "Make Or Buy"-Funktionalität oder die Option, gleichartige Produktionsaufträge werksübergreifend zusammenfassen, die Mindestlosgrößenberücksichtigung und die optimale Ausnutzung des verfügbaren Lagerbestandes innerhalb der Fertigungsdisposition) bedeuten eine effizientere Kapazitätsauslastung bei sinkenden Kosten. Das heißt konkret: Die Produktion kann mehr Aufträge annehmen - und steigert somit indirekt den Umsatz.

 

Im Bereich der Logistik können Artikel, Rohstoffe und Materialien, die für einen bestimmten Zeitpunkt in der Produktion benötigt werden, nicht nur direkt vom Lieferanten lagerbestandsseitig abgeglichen und kontrolliert, sondern bei Bedarf auch just-in-time geliefert werden.

 

 

Terminierung

Mit der Möglichkeit, die Kapazitätsauslastung aller zur Verfügung stehenden Ressourcen (Maschinen) auch standortübergreifend einsehen und planen zu können, werden für den Werkstattleiter in Zukunft viele Auftragsentscheidungen wesentlich einfacher. Mit dem Zusatzmodul Terminierung können Produktionsaufträge, unter Berücksichtigung aller benötigten verfügbaren Ressourcen, sowohl vorwärts als auch rückwärts terminiert werden. Darüber hinaus können die Daten graphisch aufbereitet werden und stehen über das Internet jederzeit zum Abruf bereit.

 

 

Verlängerte Werkbank

Der Bereich der Fremdfertigung gewinnt heute immer mehr an Bedeutung. Mit myfactory.PPS erhalten Fremdfertiger einen personifizierten Zugriff auf bestimmte Geschäftprozesse. So können mit dem Zusatzmodul "Verlängerte Werkbank" Fertigungsaufträge z.B. online zurückgemeldet oder Wareneingänge generiert werden. Das Ergebnis sind weitestgehend störungsfreie Abläufe in der Fremdfertigung und schnelle Reaktionszeiten, wenn innerhalb der Fertigung Probleme erkennbar werden. Gleiches gilt auch für externe Dienstleister, die beispielsweise Konstruktionszeichnungen anfertigen.

myfactory.PPS

  • Terminierung
  • Verlängerte Werkbank