TYPO3 Extensions

Jedes Projekt benötigt individuellen Einsatz an  Erweiterungen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass einige Module quasi zum Standart gehören und nur individuell an die Bedürfenisse angepasst werden müssen. Erweiterungen mit denen wir geren Arbeiten stetellen wir hier vor.

 

Commerce

Commerce stellt alle grundlegenden Funktionen eines Online-Shops zur Verfügung und ist durch den modularen Aufbau besonders geiegnet für den Einsatz in homogenen Umgebung.
Zudem verfügt "commerce" über eine komplette Bestellverwaltung mit Schnittstellen und einer Möglichkeit zur Anbindung von Zahlungsdienstleistern.

weite zur Beschreibung auf TYPO3.org

 

TemplaVoila!

Mit TemplaVoila existiert für TYPO3 ein Templating Konzept, das eine schnelle und besonders flexible Arbeit mit Vorlagen ermöglicht. Neue Typen von Inhaltselementen lassen sich ohne Programmierung im Handumdrehen erstellen.

weiter zur Beschreibung auf typo3.org 

Modern FAQ

Die Extension Modern FAQ bietet auf einfachste Art und Weise die Möglichkeit, beliebig lange und umfangreiche Frage und Antwort Listen zu erstellen. Da zudem eine praktische Volltextsuche in der Erweiterung eingebaut ist, eignet sie sich aber auch hervorragend für Glossare.

weiter zur Beschreibung auf TYPO3.org

 

DAM

Digital-Asset-Management (Abkürzung DAM) ist die Speicherung und Verwaltung von beliebigen digitalen Inhalten, insbesondere von Mediendateien wie Grafiken, Videos, Musikdateien und Textbausteinen. Im medialen Bereich wird es teilweise auch als Media-Asset-Management (MAM) bzw. im spezielleren als Video Asset Management (VAM) bezeichnet. Es gehört zum Bereich der Content-Management-Systeme.

zur Beschreibung auf typo.org